Treffpunkt – Laden für selbst hergestelltes - Infobörse

Treffpunkt – Laden für selbst hergestelltes - Infobörse

Mitte November 2021 öffnete die Dorfwerkstatt in der ehemaligen Raiffeisenbank, am Feuerwehrplatz, erstmalig ihre Tür mitten in Obereglfing. Seitdem nutzen EglfingerInnen die Möglichkeit dort vorbeizuschauen, Geschenke einzukaufen, sich bei Veranstaltungen zu informieren oder gemeinsam kreativ zu werden oder einen Kaffee zu trinken.
Viele BesucherInnen freuen sich sehr über den neuen zentralen Dorftreffpunkt mit seiner knallroten Dorfwerkstattbank daneben.
Viele Kontakte konnten durch die Öffnung der Dorfwerkstatt in Eglfing schon bisher ermöglicht werden, selbst in Pandemiezeiten und unter Hygieneschutzregeln. Auch regen die vier kreativ gestalteten Schaufenster und in der Vorweihnachtszeit das Adventsfenster die MitbürgerInnen an, doch mal einen Spaziergang in die Dorfmitte zu unternehmen.
Seit der Eröffnung wurde das Sortiment in der DWS bereits durch diverse kunstgewerbliche Arbeiten und Handarbeiten erweitert, denn viele im Dorf entdecken ihre kreativen und handwerklichen Fähigkeiten neu. Die Angebotspalette reicht von Taschen über Blumengestecke, Vogelhäuser, Bilder und kunstvolle Karten bis hin zu Kerzen, T-shirts und sogar Yogamatten.
Die geplanten Aktivitäten, wie Kurse, Infoveranstaltungen oder Kaffeetreff (jeden ersten Mittwoch sogar mit selbst gebackenem Kuchen), leiden inzwischen auch nicht mehr an Beschränkungen wie in Zeiten der Corona-Pandemie. Im Gegenteil: bei manchen Veranstaltungen reichen die Sitzmöbel fast nicht mehr aus.
Ab Oktober 2023 bieten Ehrenamtliche kreative Kurse, Infoabende und 14-tägig Unterstützung bei der Orientierung im Sozialsystem an.
Geplant sind ein Kranzbinde- und ein Puppennähkurs, die von erfahrenen Fachleuten angeleitet werden. Außerdem berät die ehrenamtliche Senioren- und Behindertenbeauftragte der Gemeinde Eglfing, in zweiwöchigem Rhythmus am Mittwochnachmittag von 15-17 Uhr, bei Fragen zur Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung sowie Unklarheiten und Fragen zu der Sozialversicherung, beispielsweise Pflege- oder Arbeitslosenversicherung. Anmeldungen und Terminabsprachen sind unter dorfwerkstatt@eglfing.de möglich.
Alle BürgerInnen sind herzlich eingeladen ihre Ideen auszuprobieren und in die Dorfwerkstatt einzubringen oder einfach mal vorbeizuschauen. alle bereits Engagierten freuen sich über neue Anregungen und Aktionen, die die Vielfalt in der Werkstatt erweitern. Bei Interesse einfach zu den Öffnungszeiten in der DWS vorbeikommen und sich bei einem Tee oder Kaffee austauschen. An den Bushaltestellen hängen die Termine und Öffnungszeiten aus, ebenso sind sie auf der Homepage der Gemeinde zu finden (unter: „Eglfing.de" unter Kultur und dann Dorfwerkstatt).

Adresse: Dorfwerkstatt, Hauptstr. 29, 82436 Eglfing (ggü. der Freiwilligen Feuerwehr Eglfing)

Vorankündigung der nächsten Veranstaltung:

Donnerstag, 26. September 2024; 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Mit Lissi Schmid, Koordinatorin und Doris Reppin, ehrenamtliche
Hospizbegleiterin beim Hospizverein Pfaffenwinkel e.V., Polling:
Hospiz-Arbeit im Pfaffenwinkel
Die Referentinnen berichten über die Arbeit des Hospizvereins, seine stationäre Arbeit in
Polling, aber auch über die ambulanten Angebote und die Pläne für ein Kinderhospiz.

 

Die Anschaffungen in der Dorfwerkstatt wurden durch die LEADER-Förderung unterstützt.