Eglfing

Ländliches Idyll im blauen Land

Zwischen Murnau und Weilheim im Herzen des Pfaffenwinkels findet sich ein ländliches Idyll im blauen Land. Die von der Landwirtschaft geprägte Gemeinde Eglfing (656 m ü.M.) hat etwa 1050 Einwohner. Abseits von der B2 und B472, die Garmisch-Partenkirchen mit Weilheim verbinden, liegt der Ort eingebettet in die sanfte Hügel- und Seenlandschaft vor einer prächtigen Kulisse des Alpenpanoramas.

Obwohl Eglfing mit seinen Ortsteilen Obereglfing, Untereglfing und Tauting sowie dem Weiler Heimgarten auf eine lange Geschichte zurückblicken kann - im Jahr 2007 feierte man das 1200-jährige Bestehen - ist es eine aufstrebende Gemeinde mit vielen Bemühungen um regenerative Energie und einem gesunden, wirtschaftlichen Wachstum.

 

Adventsfenster 2020


Im diesjährigen Advent soll in Eglfing erstmals ein Adventskalender in Form von Adventsfenstern gestaltet werden, nähere Informationen dazu finden Sie hier:

Adventsfenster_2020.pdf

 

Corona - Pandemie

Coronavirus in Bayern – Informationen auf einen Blick

 

Aktuelle Meldungen zu Corona im  Landkreis Weilheim-Schongau

Aktuelle Meldungen

 

Kommunalwahl - Sonntag, 15.03.2020 Ergebnis der Bürgermeister- und Gemeinderatswahl!

 Wahl_zum_Buergermeister.pdf

Gemeinderat_Eglfing_2020.pdf